Betreuung im Pakt für den Nachmittag

Seit dem Schuljahr 2017/18 ist die Gutenbergschule im „Pakt für den Nachmittag“ in Kooperation mit dem Träger AWO Hessen-Süd. Die Anmeldung erfolgt über das Team der AWO-Kids. Sie erreichen das Team unter der Telefonnummer: 06157/911276. 

Nach dem Unterricht werden unsere Kinder bei den „AWO-Kids“ betreut. Sie können unter zwei verschiedenen Modulen wählen:

Betreuungsangebote:

Modul 1:
Montag bis Freitag von 07.30 – 14.30 Uhr, Gebühr 50 €/Monat (Stand Schuljahr 2018/19)

Modul 2:
Montag bis Freitag von 07.30 – 17.00 Uhr, Gebühr 118,50 €/Monat (Stand Schuljahr 2018/19)

 

Ferienbetreuung:

An fünf Wochen der hessischen Schulferien wird für die angemeldeten „Pakt“-Kinder eine Ferienbetreuung in der Zeit von 08.00 – 16.00 Uhr in Kooperation mit der Hahner Schule angeboten.

Im Vorfeld gibt es eine Abfrage, wie viele Kinder an dem Angebot teilnehmen möchten.

Die Betreuung findet statt, wenn eine Teilnehmerzahl von 12 Kindern erreicht ist.

Die Gebühr beträgt 85 € pro Woche zzgl. Mittagessen (Stand Schuljahr 2018/19)

 

Mittagessen:

Das Mittagessen wird von einem Caterer angeboten. Die Buchung und Abrechnung erfolgt direkt über den Anbieter. Die Registrierung erfolgt online.

Dort können Sie die Speisepläne der nächsten Wochen anschauen, zahlen ein Guthaben auf das Konto ein, dann wählen Sie die Mahlzeiten für Ihr Kind aus.

Die Kinder essen gemeinsam mit dem Betreuungsteam der AWO-Kids in unserer Cafeteria.

 

Lernzeit:

Alle Klassen erhalten montags einen Lernzeitplan, den sie bis zum Freitag bearbeiten. Die Kinder, die am Pakt teilnehmen, erledigen diese Aufgaben in der sogenannten „Lernzeit“, in der eine Lehrkraft und – je nach Personalsituation – ein Mitglied des AWO-Teams dabei ist.

Die Lernzeit-Stunden sind ritualisiert. Sie beginnen im Kreis mit der Begrüßung, anschließend formuliert jedes Kind sein individuelles Arbeitsvorhaben. Für die anschließende Arbeitsphase erhält jedes Kind einen Würfel mit Symbolen, um zu zeigen, ob es Unterstützung benötigt oder ob es die Aufgabe alleine schafft. Eine Uhr an der Tafel unterstützt das Zeitmanagement jedes Einzelnen. Die Aufräum-phase wird mit Musik begleitet. Im Schlusskreis reflektiert jedes Kind das erledigte Pensum.

 

Spielzeit/AGs:

Nach Unterrichtsende melden sich die Betreuungskinder beim „Check In“ an, dann können sie in der Spielzeit die Angebote der verschiedenen Räume nutzen: Tischtennis spielen, Tischfußball, Höhlen bauen, eine Bauecke für Holz- und Legosteine, Gesellschaftsspiele, Basteln, Malen, Schmökern … .

An verschiedenen Tagen werden auch AGs angeboten, an denen sowohl die AWO-Kids, als auch die anderen Schulkinder teilnehmen dürfen (z. B. Sport, Musik, Kreatives). Dazu erhalten Sie vorher Informationen über die verschiedenen Angebote mit einem Anmeldeformular.

 

Konzept:

Das Schulkonzept zum Pakt für den Nachmittag zum Download

 

Sie erreichen sie unter:

Tel.:  06157-911276

Mobil: 0170-7229049

Mail: pfungstadt.gus.tl(at)awo-hs.org

Betreuungsraum